Ich will Deine Wahrheit

Ich will Deine Wahrheit hören. Keine Erkenntnisse aus Büchern, kein auswendig gelerntes Wissen, kein monotones Widerholen und auskauen von Wiederkäuern einer Gemeinschaft aus alltäglich gleichen Menschen. Ich will Verqueres hören. Nicht der Norm angepasst, weil es einfach und bequem ist. Ich will Deine Wahrheit, die mir kein anderer Mensch erzählen kann. Nur du, mit Dir und ich als Zuhörer. Es muss nicht anerkannt sein. Nicht wissend und fundiert. Es muss keine Lebenserfahrung sein. Erfahrung ja, aber nicht als Wissen zur Weiterbildung definiert. Ich will stottern hören, während Du nach den richtigen Worten suchst, denn es ist echt, nicht vorbereitet oder zurechtgelegt.

Es ist Wahrheit, aber nicht der reinen Definition nach. Es ist Deine Wahrheit, die keiner Form gerecht werden muss oder soll. Du sprichst sie aus und gibst ihr damit Wert und Gehalt durch Dein Sein, dass sie gelebt, erlebt hat. Mehr, da muss es nicht sein. Denn gebe ich Dir noch mehr Einschränkungen, noch mehr Richtwerte, dann passt es sich nur wieder einer Norm an, die mir entspringt. Und das soll so nicht sein. Ich gebe dir nur Worte, damit Du Dich traust Dich zu öffnen und mir zu präsentieren, was Dir gerade auf der Zunge liegt. Echt und ungeschminkt. Ohne Hintergedanken einer Manipulation, zu der oft Reden nur dient. Ich sage dir nur eins: Sprich mit mir, als wäre ich Du. Sprich mit mir, als würde ich Deine Seele in genau diesem Moment befreien können. Gib allen Druck, alle Falschheit, alle Maske ab und offenbare Dich mir als das, was Du nur bist und bleibst. Ohne Zwang zur Besserung oder Veränderung. Denn es gibt keine Messlatte im Moment. Du musst nichts beweisen und das bleibt auch so. Habe keine Angst, denn ich bin nur der Spiegel Deines Selbst. Was du jetzt aussprichst, offenbart sich nur Dir selber. Drum erkenne Deine eigene Wahrheit. Nicht weltenumwälzend, aber richtungsgebend für Dich alleine. Beweise mir nur einmal mal nichts. Sei Du, das reicht voll und ganz nur aus.

Für Dich
Für Dich

Auch wenn ich Dich nicht kenne, vielleicht niemals treffen werde, habe ich hier ein paar Worte für Dich, die Du Dir einfach verdient hast, meinst du nicht auch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: